Frisuren 2014 Kurzhaarfrisuren Mittellange Frisuren Langhaarfrisuren Männerfrisuren Damenfrisuren Haarfarben

Mittellange Frisuren 2014 für Männer und Damen

Mittellange Frisuren sind auch im Jahr 2014 nicht von den aktuellen Frisurentrends und Kollektionen der Friseure wegzudenken. Bei den Frisuren Mittellang sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, dabei handelt es sich vorwiegend um Frisuren für Damen jedoch immer häufiger auch für Männer.

Frisuren Mittellang für Damen und Männer

Zum Vergrößern bitte auf das Frisuren Bild klicken!

     

Mittellange Frisuren 2014 für Damen

Der Bob ist und bleibt im Trend - auch weiterhin in der mittellangen Version. Die Spitzen werden nach innen getragen, auch ein Pony darf dabei sein. Die mittellange Frisur für 2014 verträgt auch Farbe, durchaus auch mit Strähnen. Wichtig ist es dabei, dass die Haare schön glänzen, wenn die Haare glatt fallen. Der Pony sollte dann schräg geschnitten werden und fließend in die Haare übergehen. Um den idealen Glatt-Effekt zu schaffen, darf auch das Glätteisen zum Einsatz kommen. Wer nicht so gerne mit dem Glätteisen arbeitet, kann auch eine Rundbürste und einen Haartrockner mit Stylingdüse verwenden. Dafür kann man zunächst etwas Volumen einarbeiten und dann am Ende die Spitzen nach innen oder außen föhnen. Am Schluss sollte die Frisur noch fixiert werden, wobei darauf zu achten ist, dass die Frisur nicht zu hart wird.

Mittellange Frisuren für 2014 - gerne auch lockig

Neben allen sogenannten Sleek-Looks sind auch Lockenfrisuren weiterhin im Haartrend. Die Vielfalt geht hier von leichten Wellen, die man sich jeden Tag eindrehen kann über mittlere Locken bis hin zur regelrechten Krause. Die leichten Wellen kann man sich mit den altbekannten Papilloten gestalten oder auch indem man sich über Nacht die entsprechenden Zöpfe flechtet. Für die größeren Locken oder die Krause sollte man allerdings zu stärkeren Mitteln greifen - ein Lockenstab oder Heißwickler. Wichtig ist bei Locken, die über Hitze gestaltet werden, dass die Haare den entsprechenden Schutz bekommen, um keinen Schaden zu nehmen.

Mittellange Frisuren mit Pony

Der Pony ist und bleibt ein großes Gestaltungselement. Er findet sich auch in den angesagten Frisuren 2014 wieder. Die Tragweise bleibt relativ konstant - kurz und rund oder lang und glatt, gerne aber auch einmal fransig geschnitten und dann lässig ins Gesicht getragen. Trocken oder mit Wet-Look - das kommt ganz auf das berufliche Umfeld an. Der Wet-Look eignet sich nicht für das Büro oder für Jobs mit viel Kundenkontakt - es sei denn, es handelt sich um eine Stelle im kreativen Bereich, in dem es ja gerne einmal etwas lässiger einhergeht.

Offen oder gebunden - die mittellange Frisur gibt beides her

Eine mittellange Frisur muss nicht zwangsläufig immer offen getragen werden, um gut auszusehen. Es gibt auch schöne Varianten mit Zöpfen. Hier sollten an der Seite einige Strähnen heraus gelassen werden, um den Look etwas aufzulockern und die Strenge zu nehmen. Für edlere Anlässe dürfen die Haare auch einmal hochgesteckt werden. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Mit Klammern, mit Spangen oder mit Klemmen - gut fixiert sollte eine Hochsteckfrisur auf jeden Fall sein. Wenn die Frisur länger halten soll, sollte man zu etwas Fixierung greifen. Eingedreht oder mit viel Volumen und dann nach oben gesteckt. Wichtig, um nicht zu streng auszusehen, sind auch hier die seitlichen Strähnen, die zumindest ein wenig seitlich vom Gesicht geführt werden sollten. Hochsteckfrisuren können auch bei mittellangen Frisuren mit Perlen oder Blumen verziert werden. Welche Dekoration gewählt wird, sollte zur Garderobe und zum Anlass passen.

Frisuren mittellang 2014 für Männer

Auch bei den Herren gibt es natürlich Männerfrisuren und Trends für 2014. Bei den Herren sieht man neuerdings auch Farbe in den Haaren - hier allerdings eher in Form von Strähnen, die den gesamten Look etwas auflockern. Neben klassischen Frisuren darf es auch gerne einmal fransig werden. Wichtig ist aber bei den Herren generell das passende Styling, das nicht fehlen darf. Mit Gel oder Spray - das darf gewählt werden, je nachdem welcher Look erzielt werden soll.